FAQ


Eine pauschale Antwort kann man hierzu leider nicht abgeben, denn die Kosten für Übersetzungen hängen von unterschiedlichen Faktoren ab. Grundsätzlich lassen sich die reinen Kosten für eine Übersetzung durch unterschiedliche Modelle errechnen. Die meisten Anbieter rechnen nach der Wortanzahl oder der Zeilenanzahl des Ausgangstextes ab. In einigen Fällen wird auch ein Stundenpreis oder ein Preis je Seite für eine Übersetzung veranschlagt. Im Allgemeinen werden Wortpreise zwischen 0,10 € bis 0,30 € pro Wort veranschlagt. Die meisten deutschen Übersetzungsdienstleister rechnen Fließtexte, wie auch wir, jedoch nach dem Zeilenpreis ab. Eine Zeile wird auf dem deutschen Markt mit etwa 1,10 € für sehr einfache Textinhalte, bis mehr als 2,50 € für exotische Sprachkombinationen oder besonders fachliche Bereiche abgerechnet. Bei diesem Zeilenpreis ist häufig von einer Standart- oder auch einer Normzeile die Rede. Diese Definition ist jedoch, wie man eigentlich vermuten könnte, keineswegs festgeschrieben und rein fakultativ anwendbar. So rechnet ein Anbieter die Standartzeile mit einer Länge von 50 Anschlägen einschließlich Leerzeichen ab und ein Weiterer, wie auch wir, mit dem gängigeren Faktor von 55 Anschlägen einschließlich der Leerzeichen ab.

Generelle Preislisten bieten wir aufgrund der unterschiedlichen Fachbereiche und der Vielzahl unterschiedlicher Sprachkombinationen nicht an. Bei der Übersetzung kommt es auf eine Menge unterschiedlicher Faktoren an, die für eine Preiskalkulation herangezogen werden müssen. Am besten Sie schicken Ihre Texte samt eines kurzen Briefings direkt über unser Online-Angebotsformular oder per E-Mail. In vielen Fällen kann auch ein klärendes, vorab geführtes Telefonat von Vorteil sein. In einem persönlichen Gespräch können wir gezielt Ihre Anforderungen und den Hintergrund erfragen. Durch eine genaue Bedarfsanalyse erstellt Ihnen unser Übersetzungsbüro Hamburg ein auf Sie abgestimmtes Angebot.

– Handelt es sich bei der Anfrage um ein Lektorat, eine Korrektur, eine Übersetzung, Adaption oder eine Transkription?
– Aus welcher Sprache soll übersetzt werden?
– In welche Sprachen soll übersetzt werden?
– Stellen Sie ein Glossar oder eine Fachterminologie als Hilfsmittel für die Anfertigung der Übersetzung zur Verfügung?
– Um welche Fachspezialisierung handelt es sich?
– Wie hoch ist das Gesamtauftragsvolumen?
– Wie ist die zur Verfügung stehende Bearbeitungszeitspanne?
– Um welche/s Dateiformat/e handelt es sich? Ist die Datei editierbar?
– Handelt es sich um eine einfache/wörtliche Übersetzung oder werbliche Adaption?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass in erster Linie die Qualität einen großen Einfluss auf die Kosten von Übersetzungen hat. Die besten Übersetzungen werden nun mal von professionellen Übersetzern angefertigt, die sich bestens mit Ihrer Muttersprache, dem jeweiligen Fachgebiet und dem Markt Ihres Herkunftslandes auskennen. In der Regel haben berufserfahrene Fachübersetzer verbindliche Preisstrukturen, die einerseits auf Endkunden und andererseits auf Agenturkunden angepasst sind. Letztere können oftmals wegen eines höheren Auftragsaufkommens und dem Einsatz von Translation Management Systemen über günstigere Einkaufspreise profitieren. Ein weiterer Faktor ist die Zielsprache, in die übersetzt werden soll. Ausschlaggebend ist hier weniger die Sprache an sich, sondern das Lohnniveau der Länder, in denen die Übersetzer beheimatet sind. Sollte es sich um eine besonders seltene oder exotische Sprache handeln, kann auch dieser Umstand den Preis in die Höhe treiben. Ebenso verhält es sich mit dem Fachgebiet der zu übersetzenden Texte. Handelt es sich um ein Fachgebiet, welches durch seine Spezialisierung hohe Anforderungen an den Übersetzer stellt, hat auch dies Einfluss auf die Kosten von Übersetzungen. In diesen Fällen arbeitet unser Übersetzungsbüro mit Fachübersetzern zusammen, die sich durch einen besonderen Erfahrungsschatz und tiefgehende Fachkenntnisse in der jeweiligen Branche auszeichnen. Des Öfteren erhalten wir nicht editierbare Texte oder Grafiken, die ebenfalls einen zusätzlichen Bearbeitungsaufwand mit sich bringen. Hier muss häufig auf spezielle Software zurückgegriffen werden, um die Texte zählen, bearbeiten und formatieren zu können. Sollte auch dies nicht funktionieren, muss das Dokument manuell bearbeitet und an das Ausgangsdokument angepasst werden.

– Projektmanagement und Zuordnung der Übersetzer
– Koordination und Briefing unserer Übersetzer
– Sichtung der Ausgangstexte
– Professionelle Übersetzung (durch Fachübersetzer, die ausschließlich in ihre Muttersprache übersetzen)
– Koordination von Rückfragen
– Recherche der Fachterminologie
– Recherche der Corporate Language
– sowie der Einsatz modernster Übersetzungstechnologien
Nach Bedarf bieten wir noch eine zusätzliche Korrekturstufe oder auch ein Lektorat nach dem 6-Augen-Prinzip an, welches in letzter Instanz vor einer Veröffentlichung Ihrer Marketingmaterialien o. ä. durchgeführt wird.

Ja, sowohl wir, als auch unsere Übersetzer verwenden modernste Übersetzungstechnologien, die den Bearbeitungsprozess effizienter und intelligenter gestalten. Durch den Einsatz dieser Systeme sichern wir die terminologische Kontinuität Ihrer Texte und überprüfen die Einhaltung Ihrer individuellen Unternehmenssprache. Darüber hinaus ermöglichen diese Systeme, auch sehr straffe Zeitvorgaben einzuhalten, da mehrere Übersetzer zum selben Zeitpunkt an einer Übersetzung arbeiten können.

Nein, bei uns übernehmen ausschließlich Menschen die Textarbeit! Denn nur ein Mensch kennt die sprachlichen Finessen und beherrscht die richtige Ausdrucksweise. Die bei uns zum Einsatz kommende Technologie automatisiert nicht die sprachliche Komponente eines Übersetzungsprozesses. Mit unserem (TMS) können Texte in unterschiedlichen Dateiformaten erfasst, gespeichert, bearbeitet, weitergeleitet und verwaltet werden. Durch aufgabenbasierte Workflows weisen wir unseren Übersetzern Tätigkeiten zu, die automatisiert zur Vereinfachung von komplexen Übersetzungsabläufen eingeleitet werden. So haben ausgewählte Übersetzer während ihrer Arbeit von überall aus der Welt Zugriff auf die jeweiligen Projektinformationen und immer die Möglichkeit auf Hilfsmittel wie Glossare und Translation Memory zurück zu greifen. Eine automatische Rechtschreibprüfung für mehr als hundert Sprachen sichert die Qualität des Übersetzungsergebnisses und das integrierte Translation-Memory-Tool findet Repetitionen, die ähnliche oder identische Inhalte enthalten. Dies sichert eine konstant hohe Qualität unserer Übersetzungen und führt zu einer Preisersparnis, da identische Passagen nicht immer wieder aufs Neue Übersetzt werden müssen.
storybook-09

Davon raten wir dringend ab! Die menschliche Komponente ist bis zum heutigen Zeitpunkt für die professionelle Übersetzung noch unersetzbar – für so ziemlich jedes Themengebiet. Insbesondere bei der Übersetzung von Werbe- und Marketingmaterialien ist eine präzise Wortwahl für den Transport einer Markenbotschaft wesentlicher Bestandteil der Übersetzungsarbeit. Ohne eine vorausgehende Recherche und an den Sprach- und Kulturraum angepasste Adaptionen ist eine qualitative Übersetzung für dieses Themengebiet kaum möglich.

Auch wenn wir es aufgrund der Vereinfachung begrüßen würden, bestehen wir nicht auf den Einsatz unseres Systems. Wichtig ist für uns nur, dass ein System als Hilfsmittel bei der Übersetzung verwendet wird. Nur so kann für eine hohe Konsistenz und Qualität der Übersetzung gesorgt werden. Sollten Sie mit Ihrem System arbeiten wollen, haben wir die Möglichkeit die entstandenen Translation Memory aus Ihrem System zu extrahieren und in unser System zu transferieren. Sprechen Sie uns einfach an, wir werden Ihnen die Vorgehensweise gern erklären.

Zu allererst sollte der Übersetzer die Textarbeit zu seiner Passion zählen. Denn wir haben die Erfahrung gemacht, dass man nur das wirklich gut macht, was man auch gern macht. Da wir für hochqualitative Übersetzungen bürgen, setzen wir ein Übersetzerstudium oder eine anerkannte staatliche Ausbildung, mit Nachweisen entsprechender Fremdsprach- und Fachkenntnisse sowie mindestens fünf Jahre Berufspraxis für eine Zusammenarbeit voraus.
Darüber hinaus sollten Übersetzer über folgende Kenntnisse und Eigenschaften verfügen:
– Ein sicherer Umgang sowohl mit der Mutter- als auch der Fremdsprache
– Kenntnisse über den jeweiligen Zielmarkt des Herkunftslandes
– Gute Allgemeinbildung
– Hohe interkulturelle Kompetenz
– Gute kommunikative Eigenschaften
– Sehr gute Auffassungsgabe
– Die Fähigkeit, sich fachlich und terminologisch in komplexe Aufgabenstellungen einarbeiten zu können
– Fachtexte zweck- und zielgruppengerecht anpassen zu können
– Gute Kenntnisse zu gängiger Software, insbesondere zum MS-Office-Paket
– Die Fähigkeit, Problemstellungen durch kompetente Recherche zu bewältigenSolide Fachkenntnisse

Hier wäre in erster Linie zu klären, ob Sie eine Wort für Wort Transkription oder eine abgespeckte Übersetzung benötigen, die für das reine Verständnis des Inhalts dienen soll.
Auch die Länge des Filmes, der gesprochene Anteil und die Verständlichkeit des Materials fließen mit in den Endpreis ein. Unser Übersetzungsbüro arbeitet mit ausgewählten Redakteuren und Fachübersetzern aus unterschiedlichsten Fachbereichen, die sich bestens mit den sprachlichen Besonderheiten und den kulturellen Eigenschaften des Ziellandes auskennen, um Ihren Film so zu übersetzen, dass die Botschaft des Filmes dort ankommt, wo sie verstanden werden soll.

Aufgrund der fortschreitenden Globalisierung lohnt es sich für Unternehmen zunehmend, auch vom Potential der ausländischen Märkte zu profitieren. Daher wäre davon auszugehen, dass man die Texte seines Internetauftritts einfach übersetzen lässt und dann, z. B. direkt mit dem Verkauf seiner Produkte im Ausland durchstarten kann – doch weit gefehlt! Dieses Gebiet birgt allein aufgrund einer Vielzahl landestypischer Unterschiede einige ganz besondere Herausforderungen für das Unternehmen als auch dessen Übersetzungsagentur. Nicht ohne Grund spricht man hier eher von einer Lokalisierung, als von einer einfachen Website-Übersetzung. Letzteres umschreibt lediglich einen kleinen Teil von dem, was eigentlich notwendig ist, um mit dem Internetauftritt auch im Ausland erfolgreich zu sein. Die Aufgabe besteht darin, die technischen Eigenschaften der Website wie bspw. Formulare, Grafiken, Flashanimationen und Linknamen sowie dessen Textinhalte und Symbole an die kulturellen und landestypischen Besonderheiten anzupassen. Eine pauschale Antwort lässt sich aufgrund der unterschiedlichen Faktoren nicht abgeben. Die Höhe der Kosten hängt insofern von der Anzahl der Sprachen, des Textvolumens und den technischen Anforderungen der Website ab.

Da die Korrektur einer Werbeanzeige einen vollkommen anderen Anspruch mit sich bringt, als das Lektorat eines Geschäftsberichtes, rechnen wir jede dieser Leistungen grundsätzlich nach zeitlichem Aufwand ab. Sehr häufig wird man beim Verfassen von Texten blind für die eigenen Fehler. Daher gilt: Je höher der Umfang oder der Schwierigkeitsgrad eines Textes, desto höher ist auch der zeitliche Aufwand, den unsere Lektoren und Redakteure betreiben. Ebenso verhält es sich auch mit der Qualität, in der die Texte verfasst wurden. Sollte ein Text durch fehlende Struktur oder verschachtelte Sätze auffallen, schleifen und überarbeiten ihn unsere erfahrenen Lektoren, bis sich der rote Faden buchstäblich auf dem Dokument abzeichnet. Um Ihnen einen Kostenüberblick für die Korrektur Ihrer deutschen, englischen oder anderssprachigen Texte verschaffen zu können, nutzen Sie am besten das Angebots-Formular unserer Übersetzungsagentur, mit dem Sie uns Ihre Texte über eine verschlüsselte Verbindung übermitteln können.